Du möchtest Dich mit dem Zyklus der Natur verbinden?

Wolltest schon immer in einer Gruppe von Frauen am Feuer Rituale feiern?

Du willst den Kontakt zu Patchamama stärken und Dich mit ihr Verwurzeln?


Dann ist das der Ruf nach Dir!

Nächster Termin: Lughnasadh, 30. Juli 2022 Spezial! Mit Übernachtung im Freien


Schamanisch inspiriert, werden wir gemeinsam die jeweiligen Jahreskreisfesten feiern und uns mit unseren Wurzeln verbinden. An diesen Abenden hörst Du Geschichten aus der Mythologie, lernst Heilpflanzen kennen und darfst in eine ganz besondere Energie eintauchen. Ich erzähle Euch von den Ursprüngen der Feste mit dem Schwerpunkt auf ihre Bedeutung vor der Christianisierung und spanne den Bogen zu den Festen der Kirche, wie wir sie heute noch kennen. Während der Treffen spüren und tauschen wir uns darüber aus, welche Zeitqualität wir gerade wahrnehmen und welche Themen diese mitsichbringen.

Du wirst dich mehr und mehr mit Mutter Erde und Deinem eigenen Körper verbunden fühlen und einiges über Deine eigene zyklische Natur erfahren. Du erfährst, wie heilsam es ist, in einem geschützten Space auf eine wertschätzende Weise zu kommunizieren, in der du Dich zeigen kannst, ohne dass ungefragt Bezug auf deine Worte genommen wird, und Du Dich dennoch gesehen fühlen kannst.


Lughnasadh

An diesen Abenden hörst Du Geschichten aus der Mythologie, lernst Heilpflanzen kennen und darfst in eine ganz besondere Energie eintauchen. Ich nehm Dich mit in die Welt von heimischen Räucherkräutern und weiblicher Energie. In einem sacred Space darfst Du den Alltag hinter Dir lassen und allen Balast ablegen. Bei gutem Wetter werden wir an einem geheimen Ort in der Natur ein Feuer entzünden, unsere Kleider ablegen*, in Eva´s Kostüm um´s Feuer tanzen und die Nacht unterm freien Sternenhimmel verbringen. Als Abschluss der Erfahrung werden wir gemeinsam in der Mondhütte frühstücken.

Termin: Samstag, 30.07. 16 Uhr – Sonntag, 31.07.2022 ca. 9.30 Uhr

Ort: Wir treffen uns an der Mondhütte und gehen gemeinsam raus in die Natur.
Bei schlechtem Wetter findet die Zeremonie von 19 – 21.30 Uhr in der Mondhütte statt.

Investition in Dich: 44,- € inkl. Frühstück

Was Du mitbringen solltest:

  • Die Bereitschaft Dich zu öffnen und auf diese Erfahrung einzulassen
  • Eine Iso- oder Yogamatte und Schlafsack
  • Eine Decke und ein kleines Kissen
  • Wenn Du hast eine Rassel, Trommel oder anderes Instrument
  • Ein Gegenstand, der Dir etwas bedeutet
  • kleines Abendessen, Getränke und Snacks für die Nacht (wird vorab besprochen)

*Falls Deine Hemmungen dann doch zu groß sein sollten, steht es Dir natürlich frei, Deine Kleider anzubehalten 😉

Anmeldung: per Email, Telefon oder WhatsApp (begrenzte Teilnehmerinnenzahl)


Weitere Termine:

Freitag, 21. Oktober 2022

Weitere Infos folgen

Ich freue mich auf Dich!