Kennst Du die Rauhnächte? Das sind die magischen Tage „zwischen den Jahren”.

Wir richten uns seit 1582 nach dem gregorianischen Kalender, der sich auf den Lauf der Sonne bezieht: 365 Tage im Jahr, wobei unsere 12 Monate in der Regel 30 oder 31 Tage haben. Betrachtet man im Vergleich das Mondjahr, hat dieses nur 354 Tage, da ein Mondzyklus mit 29,53 Tagen berechnet wird.

Die Rauhnächte sind genau die zwölf Tage “zwischen den Jahren”, nämlich zwischen dem Sonnenjahr und dem Mondjahr.

Diese Rauhächte liegen somit etwas außerhalb von Zeit und Raum, was sie zu einer besonders spirituellen, nahezu magischen Zeit macht, in der die Gesetze der Natur außer Kraft gesetzt sind und die Tore zur „anderen Welt“ offenstehen. Es ist eine Zeit der Stille, der Schau nach innen, der Rückschau auf das alte Jahr und der Vorschau auf das kommende Jahr. Diese Zeit ist hervorragend geeignet, einen Blick in die Zukunft zu werfen, Prognosen zu stellen und mit den Naturgeistern in Kontakt zu treten. Durch einen bewussten Umgang mit den Rauhnächten hast Du die Möglichkeit, aktiv das kommende Jahr zu beeinflussen und positiv mitzugestalten.

Rauhnächte heißen zwar Rauhnächte, aber die Tage, die auf diese Nächte folgen, sind ebenso wichtig. Eine Rauhnacht besteht deshalb aus einer Nacht und dem darauffolgenden Tag. Weihnachten ist ja auch nicht nur nachts.

Wann hat es bei Dir angefangen, dass die Weihnachtszeit zum großen Teil aus Putz-Stress, einer Hetzjagd nach den letzten Geschenken und (un-)vermeidbaren Streitereien besteht? Als Kind haben wir diese magische Zeit doch so sehr geliebt. Für mich sind die Rauhnächte eine Einladung, diese hektische Zeit um Weihnachten und Neujahr herum, mal wieder besinnlich werden zu lassen. Genau das, möchte ich mit Dir teilen:
Eine Weihnachtszeit, auf die Du Dich freust.


Dieses Jahr lade ich Dich wieder ein, diese Rauhnächte besonders zu zelebrieren.

Da es bei den letzten Rauhnächten so wunderbar funktioniert hat, finden alle Abende via Zoom statt. Es wird auch eine Aufzeichnung geben, die Du dann später nochmal anschauen kannst z. B. wenn Du an einem Abend nicht live dabei sein kannst.

Einführung in die Rauhnächte

Hier bekommst Du alle Infos und Materialien, um selbstständig die Rauhnächte zu zelebrieren:

  • Was sind die Rauhnächte?
  • Themen der jeweiligen Rauhnachtstage
  • Wie zelebriere ich die Raunächte?
  • Genaue Anleitung inklusiv Skript
  • Was bringen mir die Rauhnächte?
  • Ziele und Wünsche fürs kommende Jahr manifestieren
  • Wie und was wird geräuchert?
  • Inklusiv Räucherware, Skript und Rauhnachts-Meditation für Zuhause (Wert 20,-€)
Lass Dich gerne auf die Warteliste setzen

Begleitung durch die Rauhnächte

Drei Abende an denen wir noch einmal tief in das jeweilige Thema eintauchen, gemeinsam feiern und meditieren.

  • Dienstag, 21.12.2021 19.00 Uhr Winter-Sonnenwende, Vorbereitung auf die Rauhnächte und den Jahreswechsel
  • Samstag, 01.01.2022 19.00 Uhr Neujahr, Visionboard für 2022
  • Donnerstag, 05.01.2022 19.00 Uhr Abschluss der Rauhnächte
  • Inklusiv Räucherware, Skript und Rauhnachts-Meditation für Zuhause (Wert 20,- €)
  • Tägliche Impulse zur jeweiligen Rauhnacht in der What´sApp-Gruppe
Lass Dich gerne auf die Warteliste setzen

Komplett-Paket Rauhnächte

Meldest Du Dich für den Einführungsabend zusammmen mit der Rauhnachts-Begleitung an, zahlst und erhältst Du ein Räucher- und Meditationspaket. Zudem sparst Du noch einmal 15%.

Lass Dich gerne auf die Warteliste setzen

Info: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Genauere Infos zum Kurs werden per Mail bekannt gegeben. Mit der Bezahlung ist die Anmeldung gültig. Nur bei Absage 14 Tage vor Kursbeginn wird noch 100% der Workshopgebühr rückerstattet.

Was Teilnehmerinnen der letzten Jahre sagen:


Petra, Wien
Ich möchte mich bei dir für die wunderbare Rauhnachtsbegleitung bedanken. Deine täglichen Impulse, die Treffen via Zoom und der Austausch mit den anderen Frauen haben diese besonderen Tage nochmal ein großes Stück intensiviert! Ich mag deinen Zugang und deine Meditationen von Herzen gern. Danke, dass du uns daran erinnert hast, ins Tun zu kommen, in die Dankbarkeit zu gehen und auch mal den Blickwinkel zu ändern. Danke dafür, dass du es ermöglicht hast, wieder mit mir selbst stärker in Verbindung zu treten! Die Rauhnächte mit deiner Begleitung haben für mich ein wunderbares, neues Jahr eingeläutet – mit viel Selbsterkenntnis, Selbstliebe und einer Menge an Ideen, die ich vorher nicht erahnen konnte. Ich kann es eigentlich nicht in Worte fassen, wie intensiv und wunderbar sich dein Sacred Space im Frauenkreis anfühlt… Daher absolute Herzensempfehlung an alle Interessierten! Danke dir von Herzen liebe Stephanie! ❤


Sandra, Marloffstein
Vielen Dank für die liebevolle Begleitung während der Rauhnächte. Ich fand deine Impulse unheimlich schön, sehr paxisnah und höre unheimlich gerne Deinen Meditationen zu. Des Weiteren finde ich toll, dass Du sehr großzügig bist und auch über den Kurs hinaus deine Hilfe anbietest.Vielen Dank und ich freue mich auf den nächsten Kurs mit Dir.


Andrea, Weiterdingen
Deine Begleitung durch die Rauhnächte war stimmig und mit wunderschönen Impulsen geschmückt. Mit der Kreation des Visionboards konnte ich dann das alte Jahr doch abschließen und mir das neue Jahr zurecht wünschen. Für mich persönlich wurde durch die Rauhnächte klar, Dass ich mehr Raum und Zeit für mich schaffen muss. Danke.

Sandra, Landstuhl
Ein ganz herzliches Dankeschön, dass ich dabei sein durfte. Die Vielzahl der Angebote zu den Rauhnächten hat mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber ich habe von Anfang an gespürt, dass ich mich richtig entschieden habe. Ich hab Rauhnächte mit ganz viel Herz erleben dürfen, schon als am Anfang das liebevolle Päckchen bei mir ankam. Täglich hab ich mich darauf gefreut und ganz wichtig: Ich habe zu mir selbst gefunden und kann vieles jetzt besser verstehen und auch damit umgehen. Es war eine echte Bereicherung für mich und wird es auch bleiben. Ich konnte durch deine Hilfe Altes loslassen und mich auf Neues ausrichten. Ich bin gespannt auf 2021 und freu mich schon auf meine nächsten rauhnächte. Alles Liebe und vielen Dank.