Neumond im Wassermann
11. Februar 2021 um 20.05 Uhr

Und da kommt morgen schon der zweite Neumond diesen Jahres. Jeder Neumond steht für einen Neuanfang und eignet sich wunderbar dafür alte Gewohnheiten abzulegen. Zu Neumond befindet sich der Mond genau zwischen Sonne (ebenfalls im Wassermann) und Erde. Die Mondin steht somit im Schatten der Erde. Der Wassermann lässt uns aus der Vogelperspektive auf das große Ganze hinunter blicken. Lässt uns abschätzen was gehen darf, nicht mehr aktuell ist. Wir dürfen in die Zukunft schauen, Pläne schmieden und Träume wollen verwirklicht werden. Neue Freiheiten tun sich auf. Wir entwickeln neue Ideen, ja regelrechte Geistesblitze erreichen uns und wollen umgesetzt werden. Wir strotzen nur so vor Inspirationen und Kreativität.

Aber sei dabei bedacht. Du musst nichts überstürzen. Der Wassermann bringt uns gern dazu, vorschnell zu handeln. Pläne müssen nicht bis ins Detail ausgereift sein, aber du solltest Dir doch Zeit geben sie zu schmieden. Der ein oder andere wird auch etwas überfordert sein, durch die „aktuelle Situation“. Euphorische Pläne zu schmieden fühlt sich vielleicht absolut fehl am Platz an. Eine große Wehmut tut sich auf, wenn Du daran denkst, dass Du jetzt eigentlich Deinen Sommerurlaub planen würdest. Oder eventuell macht sich eine Art Angst vor der Zukunft in Dir breit.

Lebe Dein Leben! Trotz gewisser Einschränkungen hat Dein Geist seine Freiheit noch! Allein Dein gedankliches JA, ich will etwas Neues wagen, JA ich lass meine Träume wahr werden, JA ich beweg mich aus der Komfortzone heraus, ist schon der erste und wichtigste Schritt von deinem neuen Weg.


Da sich nun Neumond und Sonne im gleichen Tierkreiszeichen und auf der gleichen Ebene aufhalten, kommen Yin (Mond) und Yang (Sonne) zusammen. Der allerbeste Zeitpunkt, um auch in der Partnerschaft einen Neubeginn zu wagen. Das weibliche und männliche sind sich gerade so nah, dass sich Verständnis und Harmonie entfalten kann. Es ist der perfekte Zeitpunkt dem Partner oder der Partnerin einen Herzenswunsch zu offenbaren, um vielleicht, eine neue Strategie, eine frische Brise in die Beziehung zu bringen. Gemeinsam neue Ziele erspüren und sich drauf einlassen.
Fragen die jeder einzelne sich stellen darf:

  • Was sind meine Träume?
  • Was hindert mich daran sie umzusetzen?
  • Welche Freiheiten kann ich mir nehmen?
  • Warum hab ich Angst davor es zu wagen?

Passende Heilsteine:

  • Türkis: verleiht die Kraft, Ideen und Ziele im Einklang mit den äußeren Gegebenheiten in die Tat umzusetzen
  • Aquamarin: schenkt der Seele und dem Geist eine reine Klarheit und vermittelt ein Gefühl von unbegrenzter Freiheit

Vollmond in Löwe
28. Januar 2021 um 20.16 Uhr

Heute, am 28.01.2021 um 20.16 Uhr steht der Löwe-Mond der Sonne im Wassermann exakt gegenüber. Während wir beim letzten Neumond im Steinbock noch einmal dahin sehen durften, was uns davon abhält unsere wahre Essenz zu leben, welche Strukturen nicht zulassen, unseren eigenen Weg zu gehen, gilt es bei diesem Vollmond im Löwen, unser Herz für die Strahlen der Sonne weit zu öffnen. Erlaube Dir, Dich am heutigen Tag in den Mittelpunkt zu stellen. Sauge das Licht der Sonnenenergie und ihre Wärme in Dir auf, strahle diese Energie aus Deinem Herzen in die Welt hinaus. Der Löwe (Mond) stellt heute zwar unser Ego in den Vordergrund und zusammen mit der freiheitsliebenden Energie des Wassermanns (Sonne) müssen wir wahrlich aufpassen nicht allzu überheblich zu wirken, doch ist es eine lebensbejahende, selbstbewusste und zentrierende Kraft, die auf uns einwirkt. Du darfst Dich heute fragen, was Du eigentlich vom Leben erwartest, und das aus tiefstem Herzen heraus. Die Löweenergie zeigt uns, wie selbstverständlich, was möglich sein kann, auch wenn es etwas überdimensioniert scheint. Lass es zu.

Der Löwe delegiert gerne und legt sich dann auf die faule Haut. Das ist nicht weiter schlimm, denn er tut dies mit einer Herzenswärme und Gefühl. Sei trotzdem vorsichtig, wie Du mit Deinem Umfeld kommunizierst. Delegieren ist nicht befehlen! Auch Deine Mitmenschen spüren bewusst oder unbewusst, die Mondenergie. Also sei nicht gekränkt oder verletzt, wenn Deine Aufforderungen zurückgewiesen oder Du nicht die Aufmerksamkeit bekommst, die Du Dir wünschst.

Zum heutigen Vollmond kannst Du Dich aus tiefstem Herzen (Löwe) und vollkommen frei (Wassermann) fragen:

  • Wie finde ich mein ureigenes Wesen, meinen ICH, unabhängig von der Anerkennung anderer?
  • Welchen tiefsten und innigsten Wunsch will ich leben, auch wenn ich keinerlei Beifall dafür ernte?
  • Was braucht es damit ich einig mit mir selber bin?

Wenn Du Dir diese Fragen beantwortet, und somit auf dem Weg zur Lösung bist, wirst Du Liebe, Licht und Wärme in Deiner inneren Mitte finden und Energie in die Welt tagen können.

Unterstützende Heilsteine:

  • Bernstein – Nimmt die Ängste vor der Verwirklichung den eigenen Wünschen und Plänen
  • Tigerauge – Hilft uns zu erkennen, dass die wahre Essenz unseres Seins nicht in materiellem Besitz liegt, sondern in unserem Innern.

Neumond im Steinbock
13.Januar 2021 um 6.00 Uhr


Am Morgen des 13.01.2021 um exakt 6.00 Uhr steht die Mondin im Schatten der Erde. Sonne und Mond liegen auf einer Linie und befinden sich beide im Zeichen des Steinbocks. Dies ist wohl das disziplinierteste der drei Erdzeichen. Mithilfe des Steinbocks kannst Du den Blick auf das Wesentliche zu legen und gerade jetzt zum Neumond alles loslassen, was nicht wirklich wichtig ist. Deine wahre Essenz darf zum Vorschein kommen. Zu diesem Neumond kommen eventuell noch einmal Themen aus dem alten Jahr hoch, doch Du darfst erkennen, dass Du Dich entwickelt hast und diese Themen und Herausforderungen nun anders angehst und Dich ihnen gewachsen fühlst. Gerade, wenn das neue Jahr für Dich nicht so begonnen hat, wie Du es Dir gewünscht hast, kannst Du zu diesem Neumond im Steinbock die negativen Gefühle nochmals loslassen.

Die Steinbockenergie möchten gern den Lauf der Zeit überschauen und sich auf die Ewigkeit ausrichten. Auch schon heute spürst Du die Macht, dass Du den Gipfel des Lebens aus eigener Kraft erklimmen kannst. Nur selten ist man so diszipliniert und ausdauernd, wie heute. Es ist ein ausgezeichneter Tag, um Ordnung zu schaffen und auszumisten. Es wird Dir viel leichter erscheinen Altes loszulassen. Wenn Du heute die Möglichkeit hast durch Meditation und Innenschau alles zu verabschieden, was Dich aufhält, Deinen Gipfel zu erreichen, wirst Du Deiner Inspiration und Deinem wahren Selbst noch näher kommen. Du wirst Zugang zu alten Weisheiten und Kräften erlangen, denn tief in Deinem Innern ist bereits alles vorhanden, was Du brauchst.

Fragen die Du Dir zu diesem Neumond stellen darfst:

  • Was hält mich davon ab, mutig meinen Weg zu gehen?
  • Welchen Zweifeln und Schwächen wollen gesehen werden?
  • Nach welchen Grundsätzen und Regeln richte ich mein Leben aus?
  • Was braucht es, um aus den beengenden Strikturen auszubrechen?

Doch geh nicht allzu streng mit Dir ins Gericht. Lass nicht die Wut auf Dich selbst die Oberhand gewinnen, sondern sei liebevoll und fürsorglich zu Dir.

Unterstützende Heilsteine zum Neumond im Steinbock:

  • Roter Jaspis: erinnert beim Aufstieg immer wieder an den Boden, der Dich trägt
  • Mondstein: kann gefühlsmäßige Blockaden brechen
  • Obsidian: lässt Dich Dein inneres Licht finden
  • Bergkristall: lässt Dein Wesen zur höchsten Klarheit wachsen

Vollmond im Krebs
30. Dezember 2020 um 4.28 Uhr


Beim letzten Vollmond in diesem Jahr am 30.12. um 4.28 Uhr stehen sich der Mond im Krebs und die Sonne im Steinbock gegenüber. Wir bekommen die Möglichkeit, unsere innere Gefühlswelt (Krebs) mit dem äußeren, von Struktur geprägten Alltag ins Gleichgewicht zu bringen. Der Krebs steht für das Weibliche, die Mutter, die den Samen nährt. Es zeigt sich ein Verlangen nach Fürsorge, Liebe, Behütetsein, ein Impuls, ein warmes Nest zu kreieren, worin sich unsere Lieben rekeln können. Achte aber darauf, deine Mitmenschen nicht übervorsorglich zu behandeln. Ein gluckenhaftes Benehmen, kann die anderen ziemlich schnell nerven.

Das Gefühl steht in diesen Tagen im Vordergrund und wir erlangen durch die Energie des Krebses einen tiefen Zugang zu unserem Unterbewusstsein. Sind besonders offen für Träume und Visionen. Dieses Einfühlungsvermögen macht uns im Gegenzug auch verletzlich. Kränkungen werden als schlimmer wahrgenommen und Kritik kann uns sehr verletzen. Wichtig ist es, dass wir uns nun nicht in dieser Gefühlswelt verlieren. Dabei unterstützt uns der Steinbock, der uns hier einen Rahmen gibt. So kannst Du Dich zu diesem Vollmond fragen:

  • Wo darf ich mehr Gefühle zulassen?
  • Wie geht es meinem inneren Kind?
  • Welche Reaktionen meines erwachsenen Ichs sind eigentlich Reaktionen meines (trotzigen/verletzten) inneren Kindes?
  • Wo brauche ich mehr Fürsorge?

Der Steinbock strebt nach dem Gipfel des Lebens. Er will alles schaffen, und zwar in Perfektion. So können wir versuchen, beide Energien zu nutzen, um einmal ganz genau hinzusehen, was eigentlich fehlt, um diese Perfektion zu erlangen. In unserer Persönlichkeit (Krebs) und auch im materiellen Sinn (Steinbock).

Unterstützende Heilsteine:

  • Aventurin beruhigt emotionale Tumulte
  • Mondstein löst verhärtete emotionale Strukturen
  • Koralle schenkt ein Gefühl von Struktur und Festigkeit